Startseite

 

 

 

 

 

 

B E S C H R E I B U N G zum 160er

 

___Aquariummaße: ____160 Liter, 100 x 40 x 40

___Besatz: __________Apfelschnecken, Turmdeckelschnecken, Posthornschnecken,

_____________________zwei Julidochromis marlieri, zwei Neolamprologus

_____________________leleupi, achts Platis (2 alte, 5 neue, 1 Nachwuchs)

___Pflanzen: ________sind auch drinnen,...

___Dekoration: ______ein Naturstein, ein Kunststein

___Technik: _________Eheim Außenfilter für 440 l/h + JBL Cristal Profi

_____________________e900 für 900 l/h, 120 Watt Heizstab, Eheim 200

_____________________Luftpumpe mit zwei Ausströmern 2 x 100 l/h (nur Nachts

_____________________in Betrieb)

___Beleuchtung:______von 07.30 - 12.00 und von 15.00 - 20.30

___Beckentemperatur: ~ 27C°

___Futter:___________Tetra Min Mini Granulat, Barsch-Flocken,

_____________________Frostfutter (Mückenlarven)

 

54 Liter Aquarium Gesamtansicht klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ein Platy aus dem 160 Liter Aquarium

vor dem Hintergrund des Kunststeines

 

8 Fische sind auf diesem Bild zu

erkennen - findest du sie?

 

 

 

(5 Platys, 3 Barsche)

 

 

 

 

 

 

 

 

Platy

 

Suchbild: wo sind die 5 Fische?

 

 

... vier Platys vor dem Stein

ein Barsch ist im Stein

 

 

 

 

 

 

 

 

in der Mitte des Bildes kann man den

ersten Platy-Nachwuchs erkenen...

wurde jedoch durch Krankheit

dahingerafft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

platynachwuchs

Ein Schwarmfisch, wie der Platy,

sollte nicht alleine gehalten werden.

 

 

 

 

 

 

zurück zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

Buntbarsche im Aquarium

einer links und einer rechts

 

 

 

 

ein Julidochromis Buntbarsch unter

seinem Lieblingsstein

 

 

Buntbarsch ist unter dem Stein versteckt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fisch beim durchschwimmen des

Kunststeins

Fisch im Stein

 

 

 

 

 

 

... noch bleibt er nicht stecken!

 

Julidochromis Buntbarsche sind im

Tanganjikasee endemisch;

der Tanganjikase ist in Zentralafrika und

der sechstgrößte See der Erde...

 

 

 

 

 

 

 

Fisch schaut aus dem Stein

 

 

Diese Fischart ist lebendgebärend

und gehört zu den Zahnkarpfen.

 

Fische im Aquarium im Hintergrund der Pflanze

 

 

160 Liter Becken in der Totalansicht

 

160 Liter Becken nach intensiver

Reinigung des Kunststeines

 

 

(Algen sind leider nicht zu vermeiden)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Platy oder auch Spiegelkärpfling

ist ein Süßwasserfisch der Hauptsächlich

in den Gewässern des Rio Papaloapan

und des Rio Coatzacoalcos beheimatet

ist.

 

 

 

Platys

 

 

 

 

Platys wurden erstmals 1907 nach

Deutschland eingeführt.

 

Kunststein mit Platys